Referent für EU-Förderpolitik (m/w): Schwerpunkt Finanzielle Zusammenarbeit

KfW Liaison Office to the EU

Referent für EU-Förderpolitik (m/w): Schwerpunkt Finanzielle Zusammenarbeit

KfW Liaison Office to the EU

Brussels, Belgium

Im KfW Verbindungsbüro zur EU in Brüssel ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Referenten/in für EU Förderpolitik mit dem Schwerpunkt finanzielle Zusammenarbeit zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet (lokaler Vertrag nach belgischem Recht).

Das Verbindungsbüro der KfW in Brüssel unterstützt alle Geschäftsfelder und -bereiche der KfW in der Zusammenarbeit mit der EU. Das Büro beobachtet und bewertet für die KfW relevante Entwicklungen in Brüssel. Es identifiziert geeignete Ansprechpartner in den EU Institutionen, vermittelt Kontakte, organisiert Veranstaltungen und vertritt die KfW auf europäischer Ebene.

Ihre Aufgabe:

Gemeinsam mit einer weiteren Kollegin, ist der/die Referent/in Förderpolitik auf Mitarbeiterebene für die Betreuung aller KfW-relevanten Belange im Bereich Entwicklungsfinanzierung in Brüssel verantwortlich sowie – im geringeren Umfang – auch für übergeordnete Fragen der EU Förderpolitik. Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Betreuung Key Accounts in Brüssel (EU-Kommission, EU Parlament, Verbände, Ständige Vertretung);
  • Betreuung und Unterstützung der operativen Abteilungen bei der Zusammenarbeit mit der EU-Kommission;
  • Identifizierung und Erstbewertung von relevanten EU-Dossiers im Bereich finanzielle Zusammenarbeit/Entwicklungsfinanzierung sowie EU Förderpolitik;
  • Mitarbeit beim Erstellen und Abstimmen von Positionspapieren, Konsultationsbeiträgen sowie beim Einbringen von KfW-Interessen in enger Zusammenarbeit mit Partnern;
  • Unterstützung/Durchführung von Managementbesuchen in Brüssel;
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen;
  • Fallweise Unterstützung der Büroleitung bei administrativen Tätigkeiten sowie ad-hoc Aufgaben.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Rechts-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften;
  • 3 bis 5 Jahre relevante Berufserfahrung;
  • sehr gute Kenntnisse der europäischer Institutionen/EU Förderpolitik; und/oder: sehr gute Kenntnisse im Bereich finanzielle Zusammenarbeit;
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Finanzinstitutionen/Finanzinstrumenten sind von Vorteil;
  • gute Kenntnisse des Microsoft Office Pakets;
  • Sprachkenntnisse: sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse; Französischkenntnisse sind von Vorteil;
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, und Organisationstalent; Bereitschaft zu Dienstreisen;
  • zuverlässige, verantwortungsbewusste und selbständige Arbeitsweise sowie hohes Maß an Loyalität und Diskretion.

Wir bieten:

  • marktübliche Entlohnung;
  • hohes Maß an selbständiger Aufgabenerledigung;
  • internationales Arbeitsumfeld;
  • Teilzeitmodelle nach Absprache möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte per E-Mail bis zum 31.01.2018 an: kfw.brussels@kfw.de.

Bei Rückfragen setzen Sie sich bitte mit dem Leiter des Verbindungsbüros, Herrn David Denzer-Speck (Tel.: 0032 (0)2-233-3850) in Verbindung.

Informationen zur KfW und zum KfW Verbindungsbüro finden Sie im Internet unter: www.kfw.de bzw. unter: https://www.kfw.de/KfW-Konzern/%C3%9Cber-die-KfW/Organisation/Das-Verbindungsb%C3%BCro-der-KfW-zur-EU/.

Don't forget to mention EuroBrussels when applying.

Share this Job

© EuroJobsites 2018

This website uses cookies to make your experience better. Continued use of this website means you accept our cookie policy.  Accept Cookies